Samstag, 27. November 2010

~ Advent
 
Die Adventzeit ist für viele Menschen die schönste Zeit im Jahr.
Advent gilt auch als die stillste Zeit im Jahr.
Der erste Adventsonntag fällt zwischen dem 27. November und 3. Dezember 
eines Jahres und endet am Heiligen Abend. 
Mit dem ersten Advent beginnt in den 
katholischen und evangelischen Kirchen 
das neue Kirchenjahr.


Was heißt "Advent" eigentlich ?

Der Name "Advent" stammt aus dem lateinischen (adventus
und bedeutet übersetzt "Ankunft". 
Im 5. Jahrhundert wurde im Gebiet um Ravenna in Italien 
erstmals Advent gefeiert.

Die Adventsliturgie wurde im 6. Jahrhundert 
von Papst Gregor dem Großen festgesetzt. 
Er bestimmte auch die Anzahl der Adventsonntage. 
Davor gab es eine wechselhafte Anzahl von bis zu 6 Adventsonntagen.
Die 4 Wochen deuten symbolisch auf 4000 Jahre, 
die die Menschheit nach kirchlicher Rechnung 
auf die Ankunft des Erlösers warten musste.
Der Papst Pius V. verfasste später endgültig 
die römische Adventsliturgie für die Kirche.
In früheren Jahren war die Adventszeit eine kirchliche Fastenzeit.

Ich wünsche euch eine stressfreie, gemütliche Adventzeit 
im Kreis eurer Lieben.

Keine Kommentare: